Ringen verboten !!!

BAD KREUZNACH – Die Wrestling Tigers müssen sich dem Corona Virus und den damit verbundenen Auflagen geschlagen geben.
 
Mit der Pressemitteilung der Stadt Bad Kreuznach vom 24.10.2020 wurde unser kurzes Gastspiel in der Bundesliga jäh beendet.
 
Kontaktsport wie Ringen, Rugby oder American Football sind auf Bitten des Landes hin untersagt. 
 
Die von der Task Force ausgearbeiteten Maßnahmenkatalog ließ uns keine andere Wahl als die Bundesliga-Saison für beendet zu erklären. Mit einer Höchstpersonenzahl von maximal 10 Personen und einem gefordertem Raum von 20m² pro Person ist die Durchführung von Training sowie Mannschaftskämpfen nicht mehr möglich.
 
Die Wrestling Tigers reihen sich somit in die Liste der bereits zahlreichen Abmeldungen von Bundesliga-Vereinen ein. Die vielen Meldungen zu Absagen und Terminverschiebungen auf der Seite des DRB gewähren einen guten Überblick zur aktuellen Situation in der Ringer-Bundesliga.
 
Von den ursprünglich für die Bundesliga gemeldeten 17 Mannschaften sind aktuell noch 12 im Rennen. Wie es weiter geht bleibt abzuwarten.
 
Nächstes Jahr sind wir wieder mit dabei
 
Wir danken für euer Verständnis und freuen uns auf eure Unterstützung in der nächsten Saison.

Hinterlasse eine Antwort